Orlov Act

In Zusammenarbeit und im Auftrag von superartitecture studios & FlyingOrlov) entwickelte responsive design studio eine Software zur Unterstützung der Formfindungsphase und zur Automatisierung der Erzeugung sämtlicher Produktionsdaten für die CNC- und manuelle Fertigung der Multi-Media-Installation ‘OrlovAct’ für Pulkowo, St. Petersburg.

Mit dem Plugin für Rhinoceros (3D Modelliersoftware) ‘Grasshopper 3D’ (Plugin für parametrisches und generatives Modellieren) wurde eine Software (Definition) entwickelt, die für eine triangulierte Form aus 1200 individuell gefalteten Blechteilen sämtliche Produktionsdaten automatisch generiert. Unabhängig von der endgültigen Formgebung der Installation erstellt die Software die Produktionsdaten inkl. Bauteillisten und Anleitungen für die CNC und manuelle Blechverarbeitung einschließlich Biege Details (Winkel, Registerkarte, Größe usw., Biegezugabe und Laserschneiden alle Dateien für das Projekt.

Mit dieser Definition konnten die Kosten der Arbeitsvorbereitungum mehr als 40% reduziert werden (im Vergleich zu Standard-Digital-3D-Modellierung und AV). Zusätzlich kann die Definition bei sämtlichen triangulierten Formkörper angewandt werden. So kann die endgültige Form der triangulierten Skulptur auch noch kurz vor Produktionsstart modifiziert, und definiert werden. In Zukunft können mit dieser Software mit nur geringem Aufwand in der Designentwicklung und Produktionsdatenerzeugung weitere dieser komplexen Objekte – auch in verschiedenen Formen und Größen -hergestellt werden.

01.04.2014     Superartitecture Studios, Köln-Ehrenfeld Superartitecture Studios Jonathan Haehn, Hans Sachs, Max Tyrakowski Flying Orlov UG, Alexander Speckmann, Excelsia GmbH, Photos: Paul Stiefler, Flying Orlov UG, Hans Sachs flyingorlov.com/